Datenschutzerklärung zur Onlineberatung

Sicherheitsverschlüsselung
Die persönliche Online-Beratung erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte Internetverbindung (erkennbar durch das https in der URL-Zeile). Die Verschlüsselung wird bei der Versendung von Daten automatisch aufgebaut und nach erfolgter Übertragung wieder beendet. Dazu verwenden wir das Secorue Sockets Layer Protokoll (SSL). Eine Kenntnisnahme der Daten durch unbefugte wird damit verhindert.

Verpflichtung zum Datenschutz
Unsere Einrichtung ist gemäß §5 des Bundesdatenschutzgesetzes dazu verpflichtet, das Datengeheimnis zu wahren. Alle im Rahmen der Online-Beratung erhobenen Informationen, Daten und Angaben werden von uns streng vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung Speicherung und Auswertung Ihrer Daten und Angaben erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen und setzt die Einwilligung von Ihren Kunden voraus. Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nicht verkauft.

Keine Weitergabe persönlicher Informationen
Zwecks Rechnungsstellung geben wir als beratende Einrichtung lediglich die persönlichen Daten Ihrer Kunden, Vor- und Zuname, Straße und Hausnummer, PLZ, Ort, Geburtsdatum und Anzahl der von uns erbrachten Beratungsleistungen an. Die Beratungsleistung wird ab der dritten Beratung kostenpflichtig und bedarf einer vorherigen Regelung. Hierfür setzen Sie sich bitte mit uns vor der Dritten Beratung in Verbindung.

Art der Daten
Bei jedem Zugriff auf unser Internetangebot werden Daten erhoben und gespeichert. Wir erfassen für eine sehr begrenzte Zeit die IP-Adresse, die Ihnen Ihr Internet-Anbieter zugewiesen hat sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage. Zur Einrichtung eines Postfaches und zur Ermöglichung der Online-Beratung werden Ihr Benutzername, Ihre E-Mailadresse, Ihre Telefonnummer und Ihre Kundennummer, jedoch nur, wenn Sie Kooperationspartner von uns sind, von uns erhoben. Ihre E-Mailadresse wird ausschließlich dazu verwendet, Ihnen eine automatisierte Information zukommen zu lassen, dass eine neue Beratungsnachricht, oder vorgeschlagener telefonischer Beratungstermin in Ihrem Pflegewissen-Postfach für Sie vorliegt.

Keine Zusammenführung von Daten
Im Rahmen einer wissenschaftlichen Erhebung werden demographische Datensätze, ohne Bezug auf persönliche Daten erhoben und ausgewertet. Die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers wird auf ausdrücklich freiwilliger Basis und mittels einer Einverständniserklärung bestätigt. Darüber hinaus werden im Rahmen der Online-Beratung offene Texte aus den E-Mailanfragen gespeichert. Eine Verknüpfung der E-Mailtexte mit oben genannten Zugriffsdaten findet nicht statt.

Löschfristen
Login Daten werden so lange vorgehalten, wie die Onlineberatung Pflegewissen.de existiert, um eine doppelte Vergabe von Login Daten zu vermeiden. Demographische Daten und Beratungstexte werden solange vorgehalten, wie der Kooperationspartner die Online-Beratung verwendet. Fünf Jahre nach Ende der Nutzung werden die genannten Daten gelöscht.

Einwilligung zur Datenerfassung
Alle oben genannten Daten werden ausschließlich nach expliziter Erlaubnis der betroffenen Einzelperson erfasst. Dies entspricht den Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes §4a (Einwilligung), nach dem jeweils eine freiwillige Einwilligung des Betroffenen eingeholt wird, bevor dessen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

Webanalysedienst
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.